Telemedizin

Techniker zahlt Digitalkontakt zum Hautarzt

Veröffentlicht:

Hamburg. Das vom Berufsverband der Dermatologen (BVDD) lancierte Online-Portal „OnlineDoctor“ hat mit der Techniker Krankenkasse den ersten gesetzlichen Kostenträger gewonnen, der seinen Versicherten die digitale Hautbildkontrolle bezahlt. Bisher war die fotogestützte Ersteinschätzung ausschließlich Selbstzahlern vorbehalten; je Konsultation werden 38,87 Euro fällig. Die Kostenübernahme durch die mit knapp elf Millionen Mitgliedern größte Ersatzkasse sei ein großer „Erfolg auf dem Weg zur breiten Erstattungsfähigkeit und ein Durchbruch für unser Geschäftsmodell“, freut sich Leonie Sommer, Geschäftsführerin der deutschen Betreibergesellschaft Online Doctor 24 GmbH. Lediglich die Beurteilung von Muttermalen werde von der TK nicht erstattet.

Um einen Dermatologen via Internet zu konsultieren, müssten TK-Mitglieder nur „ihren Namen, Versichertennummer und einige Kontaktdaten angeben sowie ein Foto ihrer Versichertenkarte hochladen“, heißt es. Kassenchef Dr. Jens Baas: „Unsere Versicherten erhalten mit dem Online-Hautcheck eine komfortable, hochwertige und sichere Behandlung ohne lange Anfahrt und Wartezeit.“

Die Dachgesellschaft des Telemed-Angebotes, die in der Schweiz ansässige OnlineDoctor AG, wurde 2016 mit Hilfe mehrere Venture- Capital-Gesellschaften gegründet. Seit September dieses Jahres kooperiert das Start-up auch mit Hautärzten in Österreich. (cw)

Mehr zum Thema

Quartalswechsel

Der Juli bringt diese Neuerungen für Ärzte und Praxen

Das könnte Sie auch interessieren
Laser- und Strahlentherapie: Mit Dexpanthenol nachbehandeln

© Bayer Vital GmbH

DDG-Tagung 2021

Laser- und Strahlentherapie: Mit Dexpanthenol nachbehandeln

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Dexpanthenol kompensiert den MMP3-Knockdown-Effekt

© Dr. Sebastian Huth / privat

ADF-Jahrestagung

Dexpanthenol kompensiert den MMP3-Knockdown-Effekt

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Bessere Wundheilung unter Dexpanthenol-haltigen Topika

© Mark Kostich / iStockphoto

Radiodermatitis

Bessere Wundheilung unter Dexpanthenol-haltigen Topika

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Karl Lauterbach (SPD), Bundesminister für Gesundheit, stellt Eckpunkte zur Finanzreform der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auf einer Pressekonferenz in seinem Ministerium vor.

© Kay Nietfeld/dpa

Entwurf des GKV-Spargesetzes

Lauterbach kassiert extrabudgetäre Vergütung für Neupatienten

Wie wird das Gesundheitswesen digitaler? Die Ampel hat jetzt eine grobe Strategie.

© BillionPhotos.com / stock.adobe.

Ampel-Koalition tastet sich an Digitalisierungsstrategie heran

Die ePA soll das Herzstück digitaler Versorgung werden

Hohe Verlegungsraten in Kliniken verzeichnet der Pflege-Report bei Heimbewohnern in den zwölf Wochen vor ihrem Tod.

© Mike Bender / stock.adobe.com

Studie beleuchtet letzte Lebensphase in Heimen

WIdO-Pflege-Report: Viele Klinikeinweisungen kurz vor dem Tod