SARS-CoV-2

USA: Roche erhält Notfall-Zulassung für neuen Corona-Test

Tausende Tests pro Gerät in einem Tag: Ein neuer Test von Roche könnte die Detektion von COVID-19-Patienten beschleunigen.

Veröffentlicht: 15.03.2020, 16:04 Uhr
USA: Roche erhält Notfall-Zulassung für neuen Corona-Test

Roche in Basel: Ein Neuer Test soll rasch reihenweise Proben von COVID-19-Verdachtsfällen analysieren.

© ALEXANDRA WEY / picture alliance

Basel. Der Schweizer Pharmakonzern Roche hat in den USA eine Notfall-Zulassung für einen hochautomatisierten Test auf das neue Coronavirus SARS-CoV-2 bekommen.

Damit könnten Labore und Krankenhäuser innerhalb von 24 Stunden bis zu 4000 Proben testen, teilte das Unternehmen am Freitag in Basel mit. Über die Kosten machte Roche zunächst keine Angaben. Die US-Gesundheitsbehörde FDA erteilte die Zulassung für den Cobas® SARS-CoV-2-Test.

Da er CE-zertifiziert ist, ist der Test auch in den EU-Mitgliedsländern und damit auch in Deutschland verfügbar. Das System liefert laut Roche Testergebnisse innerhalb von dreieinhalb Stunden.

Der Test basiert auf Roches Diagnostiksystem Cobas® 6800 und 8800, das den Angaben zufolge in zahlreichen Laboren und Kliniken eingesetzt wird. Der SARS-Assay detektiert Sarbecoviren inklusive SARS-CoV-2 mittels rtRT-PCR. Als Probenmaterial kommen naso- und oropharyngeale Abstriche in Frage. (nös)

Mehr zum Thema

COVID-19-Therapie

Konzerne arbeiten an Corona-Mittel aus Blutplasma

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Praxisumbau wegen COVID-19

Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Arzneimittelverordnung

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden