Gesundheitskarte

gematik zieht sich zurück aus Testregionen

Veröffentlicht: 25.05.2018, 17:31 Uhr

BERLIN. Die Aufhebung der Testverordnung für die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte ist jetzt amtlich. Nach der jetzt erfolgten Veröffentlichung im Bundesanzeiger werde die Betreibergesellschaft gematik nun die Verträge mit den fünf Testregionen Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Bayern nun zu Ende Juni kündigen, verlautete von der gematik.

Dort hatte die Gesellschaft unter anderem die Projektbüros finanziert. Zahlungen an Ärzte, die an den Tests beteiligt waren, seien bereits nach Ende der Erprobung nicht mehr erfolgt, hieß es auf Anfrage von Seiten der gematik. An die Testpraxen waren zum Teil fünfstellige Beträge geflossen, die den erhöhten Aufwand in den Praxen abdecken sollten. (ger)

Mehr zum Thema

Telematikinfrastruktur

In Nordrhein 80 Prozent im Netz

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Zusatzbeiträge 2020

Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Bei Akne leidet oft auch die Psyche

Häufiges Duo

Bei Akne leidet oft auch die Psyche

Wo Syphilis besonders oft auftritt

Deutschland

Wo Syphilis besonders oft auftritt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden