Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Akute und chronische Herzinsuffizienz

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 08.07.2008

TIPP DES TAGES

Kollaps nach Alkohol zu Antihypertensiva

Alkohol ist in Kombination mit vielen Medikamenten tabu, denn Alkohol hemmt den Abbau vieler Arzneimittel im Körper. So wirken die Medikamente länger und stärker, und entsprechend länger und stärker sind auch die unerwünschten Wirkungen.

Besondere Vorsicht geboten ist hier bei Antihypertensiva: In Kombination mit Alkohol kann der Blutdruck stark absinken, so dass ein Kollaps die Folge sein kann. Andere Medikamente wie Schmerzmittel, Kaliumsalze und Eisenpräparate reizen zusammen mit Bier, Wein oder Schnäpsen verstärkt den Magen-Darm-Trakt.

Außerdem verstärkt Alkoholkonsum den Effekt von Arzneimitteln, die das zentrale Nervensystem dämpfen, denn Alkohol selbst hat einen ähnlichen Effekt. Zu den dämpfenden Substanzen gehören Beruhigungsmittel, Antidepressiva oder Schlafmittel. Darauf hat die Techniker Krankenkasse in einer Mitteilung hingewiesen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Neue Hoffnung auf wirksame Alzheimer-Therapie

Lässt sich der Krankheitsverlauf bei Alzheimer mittels Antikörper doch bremsen? Erstmals deutet sich ein solcher Erfolg in einer größeren Studie an. Das weckt Hoffnungen. mehr »

Was die Datenschutz-Folgenabschätzung ist

Praxen, Kliniken und MVZ, die in großem Stil Patientendaten verarbeiten, müssen laut DSGVO eine Datenschutz-Folgenabschätzung absolvieren. Medizinrechtler erläutern, wie das geht und was das überhaupt ist. mehr »

Tele-Hausarzt horcht aus der Ferne ab

Dr. Rafael Walocha betreut als Tele-Hausarzt Bewohner eines Pflegeheims per Video. Dabei kann er die Patienten sogar elektronisch auskultieren. Arzt und Patienten sind begeistert. mehr »