Ärzte Zeitung, 15.11.2006

FUNDSACHE

Ultimativer Kick für Luftgitarrenspieler

Australische Wissenschaftler haben ein T-Shirt entwickelt, das es Luftgitarrenspielern erlaubt, echte Musik zu spielen.

Das Luftgitarrenspiel ist vor allem bei Rockfans beliebt. Sie stellen sich in Positur und imitieren die Bewegungen eines echten Gitarristen - nur eben ohne Gitarre. Inzwischen gibt es für diese Art der Pantomime auf der ganzen Welt Wettbewerbe.

Dr. Richard Helmer von der Commonwealth Scientific and Industrial Research Organization in Belmont, Australien, verschafft Luftgitarrenspielern nun den ultimativen Kick.

Wie der britische Sender BBC im Internet berichtet, hat Helmer ein T-Shirt erfunden, in dessen Ärmeln auf Höhe der Ellbogen Sensoren eingewebt sind, welche die Bewegungen des Spielers registrieren und drahtlos an einen Computer übertragen. Dieser wandelt sie dann in verschiedene Akkorde einer elektrischen Gitarre um. Die Qualität sei mit der eines MP 3-Players vergleichbar. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)
Organisationen
BBC (428)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

Engagement, das Früchte trägt

Jungen Menschen fehlt es an Gespür für ehrenamtliches Engagement? Ein Vorurteil, wie sich bei der Springer Medizin Gala gezeigt hat. Deutlich wurde auch, dass Engagement für Hilfsbedürftige auch den Sinn für das Politische schärft. mehr »

So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »