Ärzte Zeitung online, 25.11.2016

Gesundheitswesen

Boom bei der Beschäftigung von Best Agern

BERLIN. Seit 2010 ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten zwischen 50 und 65 Jahren um insgesamt 30 Prozent auf 9,8 Millionen gestiegen. Besonders das Gesundheits- und Sozialwesen erlebt einen Beschäftigungsboom, berichtet die Initiative "7 Jahre länger".

Sie stütz diese These auf eine eigene Auswertung auf Grundlage von Daten der Bundesagentur für Arbeit. Demnach habe in diesem Bereich die Zahl älterer Arbeitnehmer seit 2010 am drittstärksten zugelegt (+38,8 Prozent).

Noch deutlicher sei die Entwicklung im Gastgewerbe (+43 Prozent) und bei den freien Berufen (+39,5 Prozent). (mh)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

TSVG-Dialog mit offenem Ende

Jens Spahn (CDU) und Vertreter der Ärzteschaft haben beim mit Spannung erwarteten Dialog in Berlin die Klingen gekreuzt. Am Ende blieben Perspektiven für Kompromisse. mehr »

Suizidgefahr – Warnhinweis für die Pille

Die Pille und andere hormonelle Verhütungsmethoden sind in Deutschland weit verbreitet. Auf mögliche Folgen für die Psyche sollen Anwenderinnen künftig verstärkt hingewiesen werden. mehr »

Impfmuffel gefährden globale Gesundheit

Mangelnde Impfbereitschaft zählt laut der WHO zu den gegenwärtig größten Gesundheitsrisiken der Welt. mehr »