Ärzte Zeitung online, 31.08.2017

MFA-Ausbildung

Beruf steht bei jungen Frauen hoch im Kurs

WIESBADEN. Mit 14.844 abgeschlossenen Ausbildungsverträgen zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) lag dieser Beruf 2016 bei jungen Frauen auf Platz drei der beliebtesten Ausbildungsberufe. Auf Platz fünf kam die Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten mit 11.901 Verträgen. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte, haben 2016 insgesamt 509.997 Jugendliche einen neuen Ausbildungsvertrag abgeschlossen – 1,3 Prozent weniger als 2015. Der Beruf Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel belegte mit 29.142 neuen Ausbildungsverträgen erneut den Spitzenplatz. Etwa ein Viertel der neu abgeschlossenen Verträge konzentrierte sich auf die geschlechterübergreifenden, fünf häufigsten Ausbildungsberufe. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

BGH schränkt Privileg der Arztbewertungsportale ein

Darf ein Arztbewertungsportal eine Praxis ungefragt listen? Ja, aber kein Arzt muss sich Werbung konkurrierender Praxen im direkten Bewertungsumfeld gefallen lassen. mehr »

Grippewelle so wild wie lange nicht

Achtung, hohe Influenza-Gefahr: Die Grippewelle tobt und hat den höchsten Stand seit Jahren erreicht. mehr »

Low-Fat-Diät ist genauso gut wie Low-Carb

Welche Diät bringt am meisten? Eine Studie der Stanford-Universität hat verschiedene Diäten verglichen und sich angeschaut, ob die Gene beim Abnehmen eine Rolle spielen. mehr »