Ärzte Zeitung online, 30.01.2014

Krankenhäuser

DEKRA zertifiziert jetzt auch Qualität

BERLIN. Der Autotester DEKRA ("Deutscher Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein") nimmt jetzt auch Krankenhäuser unter die Lupe: Zusammen mit dem Berliner Klinikverbund Vivantes wurde ein Qualitätssiegel "Patientensicherheit" entwickelt.

Folgerichtig sind die Vivantes-Häuser auch die ersten stationären Einrichtungen, die sich mit diesem Prüf-Logo (Text: "Verfahren zur Patientensicherheit ... DEKRA zertifiziert") schmücken dürfen.

Gegenstand der Qualitätsmessung sind unter anderem Hygienestandards, OP-Checklisten oder die Vorschriften zum Fehler- und Beschwerdemanagement. Die Zertifizierung sehe vor, heißt es in einer Mitteilung, dass die Einhaltung der Standards turnusgemäß geprüft wird. Mindestens alle drei Jahre müsse ein Haus begutachtet werden. (cw)

Topics
Schlagworte
Qualitätsmanagement (545)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Wenn Frauen beim Sex Urin verlieren

Unwillkürlicher Urinabgang beim Geschlechtsverkehr tritt bei Frauen öfter auf, als viele glauben. Gesprochen wird darüber nur selten. Dabei könnte den Betroffenen geholfen werden. mehr »

Aufgeschlossen, aber schlecht informiert

Jugendliche und junge Erwachsene halten sich beim Thema Organspende für eher schlecht informiert. Trotzdem sind sie dafür wesentlich aufgeschlossener als Ältere. mehr »

Hirnschaden durch zu viel Selen

Fast blind und dement kommt eine Frau zum Arzt. Dieser findet das Problem: Sie hat lange viele Selenpillen geschluckt. Die Nahrungsergänzung schädigte ihr Hirn dauerhaft. mehr »