Ärzte Zeitung online, 25.04.2017

conhIT-Splitter

AppCircus als Manege für beste Health-App

BERLIN. Wer bietet derzeit die weltbeste Gesundheits-App? Die Antwort gibt es am Mittwoch in Berlin beim AppCircus der conhIT. Prämiert wird wieder eine mobile Lösung in der Gesundheitsversorgung, die entscheidend zum Patientenwohl beitragen und Abläufe in Krankenhäusern oder im Arzt- Patienten-Verhältnis verbessern kann. Der AppCircus gilt laut Messe als der größte Wettbewerb für Gesundheits-Apps weltweit. Der Gewinner erhält eine Nominierung für den Mobile Premier Award, bei dem die besten mobilen Apps aus unterschiedlichen Branchen prämiert werden und der einmal im Jahr im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona stattfindet. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Ausreichend Folsäure schützt Hypertoniker vor Schlaganfall

Bestimmte Hypertoniker sollten auf eine gute Folsäureversorgung achten. Dadurch können sie ihr Schlaganfallrisiko deutlich senken. mehr »

Feinsinnige Geister und Antisemiten

Ein neues Buch beleuchtet die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin während des Nationalsozialismus. Am Fallbeispiel Emil von Bergmann erkennen Leser, wie zwiegespalten die DGIM-Mitglieder waren. mehr »

Saunieren schützt vor Schlaganfall

Möglicherweise beugt häufiges Saunieren Hirninfarkten vor. In einer finnischen Studie war die Schlaganfallrate bei Saunafans um 60 Prozent reduziert - dafür mussten Saunagänger aber einen Faktor beherzigen. mehr »