Schmerzen

Akupunktur hilft - egal, wo die Nadeln sitzen

MÜNCHEN (mut). Akupunktur wirkt gut bei Schmerzen - Daten von drei großen Meta-Analysen lassen daran kaum noch Zweifel. Allerdings ist es offenbar nicht von großer Bedeutung, an welcher Stelle die Therapeuten ihre Nadeln setzen.

Veröffentlicht:
Akupunktur hilft - weshalb, ist noch unklar.

Akupunktur hilft - weshalb, ist noch unklar.

© Foto: Max Tacticwww.fotolia.de

Zu diesem Schluss kommen die Autoren der drei großen Cochrane-Analysen unabhängig voneinander. In einer soeben publizierten Analyse dänischer Forscher war Akupunktur bei Arthrose-Schmerzen, bei Rückenschmerzen oder Op-Schmerzen nicht effektiver als eine Scheinakupunktur - dabei werden Nadeln an andere Stellen als an die typischen Akupunkturpunkte gesetzt.

Auf einer 100-Punkte-Skala war echte Akupunktur im Schnitt nur etwa vier Punkte besser, was klinisch als nicht relevant gilt. Relevant war jedoch der Unterschied zwischen Patienten mit Akupunktur oder Scheinakupunktur und Patienten ohne Akupunktur: Hier betrug die Differenz etwa 15 bis 30 Punkte. Analysiert hatten die Forscher 13 Studien mit über 3000 Patienten (BMJ 338, 2009, a3315).

Die beiden anderen Meta-Analysen deutscher Forscher hatten insgesamt 33 Studien zu Migräne und Spannungskopfschmerzen einbezogen. Eines der Ergebnisse: Sowohl Akupunktur als auch Scheinakupunktur können Migräne-Attacken und Spannungskopfschmerzen vorbeugen - teilweise sogar besser als eine Therapie mit Arzneien.

Lesen Sie dazu auch: Akupunktur lindert tatsächlich Kopfschmerz

Lesen Sie dazu auch das Interview: "Akupunktur wirkt nicht nur, wenn man daran glaubt"

Mehr zum Thema

Unternehmen

Wirtschaftliche Cannabis-Verordnung mit Stada

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Warten auf den PCR-Test: Abstrichröhrchen.

© Uwe Anspach / dpa

Bund-Länder-Runde am Montag

Corona-PCR-Tests: Ärzte und MFA sollen jetzt doch Vorrang erhalten

Ein Mann geht auf der Theresienwiese an einem Plakat der Aufschrift "Impfen" vorbei.

© Sven Hoppe/dpa

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Länder attackieren Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen