Herz-Gefäßkrankheiten

Angiologen tagen im September in Mainz

BERLIN (eb). Die Deutsche Gesellschaft für Angiologie (DGA) veranstaltet vom 12. bis 15. September 2012 ihre 41. Jahrestagung in Mainz.

Veröffentlicht:

Diesjährige Kongresspräsidentin ist Professor Christine Espinola-Klein, Leiterin der Abteilung Angiologie am Universitätsklinikum Mainz, wie die DGA mitgeteilt hat.

Ein Schwerpunkt des Kongresses ist die Entstehung und Therapie der Atherosklerose.

Besonders im Fokus steht das Zusammenspiel der verschiedenen Fachrichtungen bei Diagnostik und Therapie der PAVK.

Mehr Infos zum Kongress gibt es im Internet auf: www.angiologie2012.de

Mehr zum Thema

Nicht aufregen!

Starke Emotionen können Schlaganfall triggern

„ÄrzteTag“-Podcast

Was sagen Sie als Virologe zur Schweineherztransplantation, Dr. Denner?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Orphan Drugs treiben die Preisentwicklung von Arzneimittel voran – sie bilden das Schwerpunktthema des DAK-Reports.

© Sven Bähren / Stock.Adobe.com

DAK-Report

AMNOG-Report: Umgang mit Orphan Drugs in der Diskussion

Stellte die Beschlüsse der Gesundheitsministerkonferenz am Montagabend vor: GMK-Vorsitzende und Ressortministerin in Sachsen-Anhalt Petra Grimm-Benne (SPD). (Archivbild)

© Ronny Hartmann / dpa / picture alliance

Gesundheitsministerkonferenz

Bund soll Corona-Rettungsschirm für Praxen wieder aufspannen

Das Thema Schwangerschaftsabbruch erhitzt die Gemüter von Fürsprechern und Gegnern. Im März 2021 demonstrierten beide Seiten in München.

© Sachelle Babbar / ZUMAPRESS.com / picture alliance

Verwaltungsgericht Frankfurt am Main

Gericht entscheidet: Proteste vor Abtreibung-Beratungstelle sind zulässig