Aktionstag

Deutscher Lebertag am 20. November

Veröffentlicht: 14.09.2018, 10:39 Uhr

GIEßEN / HANNOVER / KÖLN. "Ist Ihre Leber gesund?": Diese Frage ist das Motto des diesjährigen Deutschen Lebertages. Zum bundesweiten Aktionstag am 20. November werden zahlreiche lokale Veranstaltungen angeboten, wie Arzt-Patienten-Seminare, Experten-Sprechstunden oder Lebertest-Aktionen. Ausrichter sind die Gastro-Liga, die Deutsche Leberhilfe und die Deutsche Leberstiftung.

Das Hepatozelluläre Karzinom, (HCC) ist weltweit die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache, erinnern die Ausrichter des Aktionstages in einer gemeinsamen Mitteilung. In bis zu 90 Prozent der Fälle entwickelt sich der Krebs auf Basis einer Leberzirrhose. Eine der Hauptursachen für ein HCC ist die chronische Virushepatitis. Nach WHO-Angaben sind weltweit mindestens 60 Prozent der HCC-Fälle auf verspätete Tests und die späte Therapie bei Hepatitis B oder C zurückzuführen.

Gastro-Liga, Leberstiftung und Leberhilfe wollen mit ihrem Aktionstag über Risiken, Prävention, Diagnose und Therapie von Leberkrankheiten informieren. (eb/grz)

Mehr Informationen unter www.lebertag.org

Mehr zum Thema

Globaler Langzeittrend

Weniger Leberkrebs durch Hepatitis, mehr durch Fettleber

Zulassung erweitert

Mehr Optionen mit Maviret® bei HCV-Patienten

Orphan Drugs

Givosiran europaweit zugelassen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?
Update

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden