BUCHTIPP DES TAGES

Die Mistel in der Krebstherapie

Veröffentlicht:

Über die Hintergründe der Mistelbehandlung bei Krebserkrankungen informiert die Biologin und Medizinjournalistin Annette Bopp in ihrem Buch "Die Mistel - Heilpflanze in der Krebstherapie".

Es handelt sich um die überarbeitete und aktualisierte Fassung des bereits 1999 erstmals bei Rowohlt erschienenen Buches. Allgemein verständlich berichtet die Autorin Bopp zum Beispiel über Historisches.

Weiterhin schildert sie die botanischen Merkmale der Pflanze. Ein wichtiges Thema sind die Inhaltsstoffe der Mistel und deren Wirkung bei verschiedenen Krebsformen. Im Mittelpunkt stehen die im Handel erhältlichen anthroposophischen Mittel.

Die Unterschiede bei der Herstellung, der Zusammensetzung und der Anwendung hat Bopp zusammengefasst. Auch die Kostenerstattung in Deutschland, Österreich und der Schweiz spricht sie in ihrem Buch an.

Den Abschluss bilden die persönlichen Erfahrungen von acht Frauen und Männern mit der Misteltherapie. Ein gut lesbares und handliches Buch ist auf diese Weise entstanden, das sich in erster Linie an Patienten richtet, aber auch Fachleuten einen guten Überblick verschafft. (ner)

Bopp, A.: Die Mistel - Heilpflanze in der Krebstherapie, rüffer & rub Sachbuchverlag, Zürich 2006, 160 Seiten, Hardcover, Preis: 19,50 Euro, ISBN 978-3-907625-32-3

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Management tumorassoziierter VTE

© Leo Pharma GmbH

CME-Fortbildung

Management tumorassoziierter VTE

Anzeige | Leo Pharma GmbH
CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

© Leo Pharma GmbH

Empfehlungen

CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Anzeige | Leo Pharma GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Hüftfraktur: Durch eine Optimierung der Kalzium- und Proteinzufuhr lässt sich bei älteren Menschen in Pflegeheimen das Risiko für Frakturen deutlich senken.

© Springer Medizin Verlag GmbH

Ernährung als Prävention

Milchprodukte bewahrten Heimbewohner wohl vor Frakturen

Begleitet von hohen Erwartungen und Protesten – wie hier am 15. Oktober von Klimaaktivisten in Berlin – starten am Donnerstag die offiziellen Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP.

© Kay Nietfeld/dpa

Koalitionsverhandlungen

Gesundheit und Pflege: Wer für SPD und Grüne verhandelt