Sportmedizin

Doping-Vorwürfe gegen Träger des Gelben Trikots

Veröffentlicht: 23.07.2007, 08:00 Uhr

NEU-ISENBURG (eb). Der Träger des Gelben Trikots bei der Tour de France, Michael Rasmussen, ist am Wochenende beschuldigt worden, er habe vor fünf Jahren versucht, Doping-Präparate zu schmuggeln.

Zudem ist er aus der dänischen Nationalmannschaft ausgeschlossen worden, weil er bei mehreren Trainingskontrollen nicht angetroffen worden war. Er wird damit bei der Weltmeisterschaft nicht starten, darf aber noch bei der Tour weiterfahren. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hat derweil gemeldet, dass viele der Sponsoren deutscher Mannschaften erwägen, im kommenden Jahr aus der Finanzierung des Radsports auszusteigen.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Abstandsregeln und Maskenschutz bewirken

COVID-19

Was Abstandsregeln und Maskenschutz bewirken

Corona-Massentests könnten zu höherem Beitragssatz führen

GKV-Spitzenverband warnt

Corona-Massentests könnten zu höherem Beitragssatz führen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden