Norovirus?

Durchfall und Erbrechen in Ferienlagern

Schüler und Betreuer in mehreren Ferienanlagen klagen über Übelkeit, Durchfall und Erbrechen. Wahrscheinlich stecken Noroviren dahinter.

Veröffentlicht: 29.06.2018, 12:33 Uhr

DAMME. In zwei Ferienanlagen in Niedersachsen und in Thüringen sind Schüler reihenweise erkrankt. Allein in Rauenstein bei Sonneberg steckten sich 45 Schüler und Betreuer offensichtlich mit dem Norovirus an.

Das Klinikum im nahen Coburg (Bayern) habe den Verdacht bestätigt, sagte ein Sprecher des Landratsamtes im thüringischen Sonneberg.

Die Erkrankten hatten zuvor über Übelkeit, Bauchschmerzen und Brechdurchfall, teils auch über Fieber und Kreislaufprobleme geklagt. Die ersten aus den drei Gruppen – zwei aus Berlin, eine aus Frankfurt am Main – hatten am Montag Symptome gezeigt.

Magen-Darm-Infekte auch in Vechta

In einer Jugend- und Freizeiteinrichtung nahe dem niedersächsischen Vechta wurden am Donnerstag unterdessen 32 Kinder und Betreuer aus Rheinland-Pfalz krank. Auch hier ging es um Durchfall und Erbrechen, sagte ein Sprecher der Polizei.

Alle seien in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. "Die Kinder sind gut versorgt", versicherte der Sprecher des Landkreises Vechta. Bei den Kindern handelt es sich laut dem Landkreis um Messdiener im Alter "um die 14 Jahre".

Am Donnerstag hätten in der Anlage im Ort Damme weitere Mitglieder der Gruppe aus Rheinland-Pfalz über Symptome wie Übelkeit geklagt. Deshalb könne sich die Zahl der in Krankenhäuser gebrachten Jugendlichen möglicherweise noch erhöhen.

Die Ursache für die Erkrankung ist noch unklar. Es könnte sich aber um Norovirus handeln. (dpa)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Deutsche Hydroxychloroquin-Studien ausgesetzt

COVID-19

Deutsche Hydroxychloroquin-Studien ausgesetzt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden