Fehlerhaft

Fachartikel zum Klonen offenbar mangelhaft

Veröffentlicht: 24.05.2013, 16:23 Uhr

NEU-ISENBURG. Die Arbeit über den künstlich hergestellten humanen Embryo zur Gewinnung von Stammzellen ist offenbar fehlerhaft publiziert worden.

Das berichtet die Gutachter-Plattform PubPeer, die wissenschaftliche Artikel prüft. Die Forscher um Shoukhrat Mitalipov von der Health & Science University in Oregon hätten Mikroskopie-Bilder und eine Abbildung im Fachblatt "Cell" mehrfach verwendet, um verschiedene Experimente zu belegen. (eis)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden