Bewerben bis Ende November

Förderpreis für Alternsforschung ausgeschrieben

Forschungsprojekte für die Alternsforschung unterstützt die Wilhelm Woort-Stiftung mit einem Forschungspreis über 20.000 Euro.

Veröffentlicht:

Essen. Die Wilhelm Woort-Stiftung für Alternsforschung hat einen mit 20.000 Euro dotierten Förderpreis für Forschungsarbeiten der Alternsforschung ausgeschrieben. Das teilt das Deutsche Stiftungszentrum mit.

Der Preis soll Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterstützen, die ein herausragendes Forschungsprojekt oder eine modellhafte Initiative im Bereich der anwendungsorientierten Alternsforschung vornehmen, heißt es in der Mitteilung. Die Bewerbungsrunde für den Förderpreis 2023 sei gestartet, noch bis zum 30. November 2022 würden Bewerbungen angenommen.

Berücksichtigt würden drei Bereiche der anwendungsorientierten Alternsforschung:

  • Integrierte geriatrische Versorgung, Prävention und Rehabilitation: Hausarzt, Facharzt, Klinik,
  • Förderung und Erhaltung von Autonomie und gesellschaftlicher Teilhabe: Wohnen, Aktivität, Mobilität und
  • Unterstützung und Vermeidung unerwünschter Alternsfolgen: Rückzug, Einsamkeit, Gewalt.

Die Stiftung wende sich ausdrücklich an Nachwuchswissenschaftler in der Promotions- und Postdoc-Phase sowie an forschungsinteressierte Mediziner in universitären und außeruniversitären Einrichtungen, die an der Implementierung innovativer Instrumente oder Methoden arbeiten. Sowohl Selbstbewerbungen als auch Vorschläge Dritter seien möglich an die E-Mail-Adresse doris.zirkler@stifterverband.de. (eb)

Mehr zum Thema

Internationale Antivirale Gesellschaft

Überarbeitete Empfehlungen zur HIV-Therapie

Ergebnis zweier Studien

Kortikosteroid-Injektionen verschlimmern wohl Knie-Arthrose

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen