Diabetes mellitus

Guten Umgang mit Diabetes-Kindern kann man lernen

Veröffentlicht: 22.05.2009, 05:00 Uhr

LEIPZIG (hbr). Das Trainingsprogramm "Delfin" für Eltern diabetischer Kinder kann das Erziehungsverhalten günstig beeinflussen. Darauf weisen erste Daten einer Pilotstudie hin. Das Schulungsprogramm enthält unter anderem Strategien zum konsequenten Umgang mit Problemverhalten bei Kindern im Grund- und Vorschulalter, berichtete Dr. Heike Sassmann aus Hannover bei einem Symposium von Berlin-Chemie. In fünf zweistündigen Gruppensitzungen werden unter anderen Problemursachen bearbeitet.

An der Studie nahmen 34 Eltern diabetischer Kinder teil, die mit anderen Eltern verglichen wurden. Insgesamt waren 93 Prozent mit dem Programm zufrieden. Signifikante Unterschiede zur Vergleichsgruppe ergaben sich in drei Punkten: In den Bereichen Nachsichtigkeit, Überreaktion und Weitschweifigkeit. So neigten die Eltern der Diabetes-Kinder seltener dazu, bei Konflikten laut zu werden. Auch waren sie weniger "weitschweifig" als andere Eltern: Sie neigten weniger dazu, sich bei Konflikten auf Diskussionen einzulassen, wenn etwa eine Anweisung nicht befolgt wurde. Dafür reagierten sie in Problemsituationen erheblich nachsichtiger.

Mehr zum Thema

Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten

Mehr Prävention = weniger COVID-19-Risikopatienten

Unionsfraktion

Mit Daten Krankheiten besser erforschen

Das könnte Sie auch interessieren
Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Erfahrungen aus der Praxis

Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Was kann ein GLP-1-RA?

Start in die Injektionstherapie

Was kann ein GLP-1-RA?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Studienlage im Überblick

GLP-1-RA für Erstverordner

Studienlage im Überblick

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Coronavirus tut auch der Schmerzversorgung weh

„Aktionstag gegen den Schmerz“

Coronavirus tut auch der Schmerzversorgung weh

Was Abstandsregeln und Maskenschutz bewirken

COVID-19

Was Abstandsregeln und Maskenschutz bewirken

Corona-Massentests könnten zu höherem Beitragssatz führen

GKV-Spitzenverband warnt

Corona-Massentests könnten zu höherem Beitragssatz führen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden