Erkältungs-Krankheiten

Halsweh-Skala klärt Antibiotika-Bedarf

NEU-ISENBURG (eis). Mit der Centor-Skala lässt sich bei Patienten mit Halsschmerzen die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit Gruppe-A-Streptokokken (GAS) und damit die Indikation für ein Antibiotikum ermitteln.

Veröffentlicht:

Etwa 50 bis 80 Prozent der Pharyngitiden sind durch Viren bedingt, vermerkt die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) in ihren Halsschmerz-Leitlinien (www.degam-leitlinien.de).

Virale und bakterielle Pharyngitiden lassen sich dabei nicht sicher unterscheiden. Die DEGAM empfiehlt zur Abklärung bei Patienten über 15 Jahre und weniger als 14 Tagen Symptomdauer den Centor Score.

Für die vier Kriterien Fieber in Anamnese, Fehlen von Husten, geschwollene vordere Halslymphknoten und Tonsillenexsudate gibt es dabei je einen Punkt. Ab drei Punkten ist dabei eine GAS-Pharyngitis besonders wahrscheinlich.

Abhängig von der Klinik ist dann eine Therapie mit Penicillin zu erwägen (sieben Tage dreimal täglich 0,8-1 Million I.E).

Bei unklarem Befund und mittlerer Centor-Punktzahl kann ein Abstrich mit GAS-Schnelltest oder Kultur die Indikation zur Antibiose klären.

Bei allen Halsweh-Patienten ohne Kontraindikationen rät die DEGAM zudem zu einer Analgesie mit Paracetamol oder Ibuprofen (zwei bis drei Tage).

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Claudia Vollbracht

© [M] Privat; Christoph Burgstedt / Getty Images / iStock

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Appell zur adjuvanten Vitamin-C-Therapie bei Krebs

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

© designer491 / Getty Images / iStockphoto

Long-COVID

Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Hauptstadtkorrespondent Thomas Hommel über den Politikstil in Corona-Krisenzeiten und den nötigen Teamgeist.

© Porträt: Michaela Illian | Image Source / Getty Images / iStock

Leitartikel

Politikstil in Corona-Krisenzeiten: Haltet die Abwehrmauer zusammen!