Allergien

Haustiere senken Risiko für Allergie bei Kindern

DETROIT (eb). Haustiere und die Art der Entbindung beeinflussen das Allergierisiko eines Kindes. Das vom Henry Ford Hospital in Detroit/Michiganbestätigen US-Forscher.

Veröffentlicht: 16.08.2011, 12:37 Uhr

Demnach haben Kinder aus Familien, die schon vor der Geburt oder in den ersten Lebensjahren ein Haustier hatten, signifikant verringerte IgE-Spiegel. Ausgewertet wurden die Daten von 1184 Kindern, die aus der populationsbasierten Wayne County Health Environment, Allergy and Asthma LongitudinalStudie stammten (J Allergy Clinical Immunolgy, online 8. 8. 2011).

Bis zum Alter von zwei Jahren wurden eins bis vier Proben gemessen.Vaginal geborene Kinder aus den Familien mit Haustieren hatten um 16 Prozent niedrigere IgE-Werte als Kinder aus Familien ohne Haustiere.

Bei Kindern, die per Sectio zur Welt kamen, lagen die Werte sogar um 43 Prozent niedriger. Außerdem war der Effekt stärker bei Kindern von US-Müttern, die nichtafrikanischer Herkunft waren, als bei Kindern von US-Müttern mit afrikanischen Vorfahren.

Schon früher war die Anwesenheit eines Haustiers in der Pränatalphase und in den ersten Lebensjahren mit einer geringeren Prävalenz der allergischen Sensibilisierung in Zusammenhang gebracht worden.

Doch hatten bisher keine Studien den Effekt der Exposition in einer populationsbasierten Kohortenstudie untersucht, in der während der frühen Lebensphase die Gesamt-Serum-IgE-Spiegel ermittelt worden waren.

Mehr zum Thema

Atopische Keratokonjunktivitis

Wenn Neurodermitis ins Auge geht

Option Dupilumab

„Grundlegende Änderung“ bei Neurodermitis

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden