DDG-Tagung /Euromelanoma 2019

Hautkrebs verhindern – Kinderhaut schützen

Ihre 50. Tagung nimmt die Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG) zum Anlass, nochmals auf die frühzeitige Prävention von UV-bedingten Hautschäden bereits im Kindesalter hinzuweisen.

Veröffentlicht:
Ungetrübter Spaß in der Sonne – wenn die Haut auch genügend geschützt ist. Hautärzte wollen dazu in Kindergärten informieren.

Ungetrübter Spaß in der Sonne – wenn die Haut auch genügend geschützt ist. Hautärzte wollen dazu in Kindergärten informieren.

© FamVeld / Getty Images / iSto

BERLIN. Vom 13. Bis 17. Mai klären Hautärzte bundesweit wieder im Rahmen des Euromelanoma-Projekts über Hautkrebsrisiken auf und informieren über mögliche Schutzmaßnahmen vom UV-Schutz bis hin zur Hautkrebs-Früherkennungsuntersuchung auf. Das berichtet die DDG zum Start ihrer Tagung am 1. Mai in Berlin. Die Euromelanoma-Kampagne – eine europaweite Initiative unter dem Dach der Europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologie (EADV) europaweite Initiative unter dem Dach der Europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologie (EADV) – steht in Deutschland in diesem Jahr unter dem Motto „Jeder fängt mal klein an – auch der Hautkrebs“ und stellt Sonnenschutzmaßnahmen im Kindesalter in den Mittelpunkt.

Der Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) unterstützt zudem bundesweit und flächendeckend mit Unterstützung der Nationalen Versorgungskonferenz Hautkrebs (NVKH) und in Zusammenarbeit mit einzelnen Landeskrebsgesellschaften Kindergärten, die ihre Schützlinge vor frühkindlichen Hautschäden bewahren und zu einem bewussten Umgang mit den Risiken der Sonne erziehen wollen, meldet die DDG. Denn Sonnenbrände im Kindesalter seien bekanntlich Risikofaktor Nummer eins für das spätere Entstehen von Hautkrebs.

Aufklärung vor Ort: Hautärzte besuchen Kindergärten

Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Hautkrebs“ vermittelt der BVDD dazu von April bis Oktober kostenlos Hautärztinnen und Hautärzte an interessierte Kindergärten. Sie beraten nach eigenen Angaben das Kindergartenteam rund um das Thema Hautkrebsprävention, informieren auf Elternabenden und machen auch die Kinder mit Sonnenschutzmaßnahmen spielerisch vertraut.

Damit werde die erfolgreiche Aktion der letzten Jahre fortgesetzt. So hätten im Vorjahr bereits über 150 Einrichtungen in rund 220 Veranstaltungen das Angebot wahrgenommen. 2019 stünden nun Hautärzte mit Unterstützung des Unternehmens Beiersdorf für bis zu 300 Kindergärten und deren Aktivitäten auf Anfrage zur Verfügung, so das Ziel. (run)

Mehr zum Thema

Lungen- und Basalzellkarzinom

Bald zwei neue Indikationen für Cemiplimab?

Schleimhautmelanom

Neue Therapie bei mukosalem Melanom in Sicht?

Das könnte Sie auch interessieren
Management tumorassoziierter VTE

CME-Fortbildung

Management tumorassoziierter VTE

Anzeige | Leo Pharma GmbH
CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Empfehlungen

CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Anzeige | Leo Pharma GmbH
Die Ära der Immunonkologie: bessere Chancen für Krebspatienten

Immunonkologie mit dem Schwerpunkt Biomarker

Die Ära der Immunonkologie: bessere Chancen für Krebspatienten

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Prädiktion in der Immunonkologie mit Biomarkern

Immunonkologie mit dem Schwerpunkt Biomarker

Prädiktion in der Immunonkologie mit Biomarkern

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
OH-Ton – Trifft den Ton in der Onkologie & Hämatologie

CAR-T-Zelltherapie

OH-Ton – Trifft den Ton in der Onkologie & Hämatologie

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Symbol für „Datenschutz alter Schule“? Die eGK.

BfDI vs. SVR-Chef

Streitgespräch: „Wir brauchen Digitalisierung mit Gehirnschmalz!“

Annalena Baerbock wurde im Rahmen des Parteitages von Bündnis 90/Die Grünen mit großer Mehrheit als Kanzlerkandidatin bestätigt.

Bundestagswahl 2021

So sehen die Grünen die Gesundheitsversorgung der Zukunft