Kinder

Höheres Risiko für Übergewicht bei TV im Zimmer

EDMONTON (ikr). Kinder, die elektronische Geräte wie Fernsehen oder PC im Schlafzimmer benutzen, schlafen nach Auffassung kanadischer Forscher von der Uni von Alberta weniger.

Veröffentlicht:

Und das schlägt sich einer Studie zufolge im Gewicht nieder: Bei Schülern, die zu Schlafenszeiten Zugang zu einem elektronischen Gerät hatten, war das Risiko für Übergewicht 1,46-fach höher als bei Kindern ohne TV oder PC im Schlafzimmer, und bei drei Geräten dieser Art sogar 2,57-fach höher.

Kinder, die eine Stunde länger schlafen als andere, haben ein um etwa 30 Prozent niedrigeres Risiko für Übergewicht oder Adipositas.

Mehr zum Thema

Abnehmen

Intermittierendes Fasten scheint sich zu lohnen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Unzufrieden mit der Vermittlung von Terminen für Arztpraxen: vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner.

© Yantra / stock.adobe.com

Lange Wartezeiten kritisiert

Ersatzkassen fordern mehr Sprechstundenzeiten in Facharztpraxen