Diabetes mellitus

Jährlich zwei Prozent mehr Typ-1-Erkrankungen

Veröffentlicht:

LEIPZIG (eb). Eine bundesweite 15-Jahres-Trendanalyse zur Inzidenz von Typ-1-Diabetes belegt einen kontinuierlichen Anstieg der Neuerkrankungsrate. Der Typ-1-Diabetes nimmt in Deutschland seit den 90er Jahren um jährlich etwa zwei Prozent zu.

In den alten und den neuen Bundesländern sind die Trends ähnlich. Auf der Grundlage der erfassungskorrigierten Inzidenz erkranken in Deutschland derzeit jährlich etwa 450 bis 500 Kinder unter 5 Jahren an einem Typ-1-Diabetes. Diese Daten stellt Dr. Joachim Rosenbauer von Deutschen Diabetes Zentrum an der Universität Düsseldorf beim Kongress vor.

Mehr zum Thema

Fachgesellschaft

DDG fordert FFP-2-Masken auch für Typ-1-Diabetiker

WIdO-Heilmittelbericht

Diabetes: Weniger Fußamputationen dank DMP

Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband

Vorstufen von Typ-2-Diabetes

Sechs Subgruppen von Prädiabetes entdeckt

Das könnte Sie auch interessieren
GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Typ-2-Diabetes

GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Typ-2-Diabetes: neue G-BA-Nutzenbewertung für GLP-1-RA

Neuer G-BA-Beschluss

Typ-2-Diabetes: neue G-BA-Nutzenbewertung für GLP-1-RA

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Lockdown: Die sonst belebte Düsseldorfer Königsallee ist nahezu menschenleer.

Pandemie-Meldewesen

Deutschland im Corona-Blindflug