Herz-Gefäßkrankheiten

Mit Newsletter bei Innovationen up to date

BERLIN (eb). Der Bundesverband Medizintechnologie e. V. (BVMed) hat jetzt eine neue Ausgabe des Innovations-Newsletter "Fortschritte erLeben" herausgegeben.

Veröffentlicht:

Der Newsletter gibt Einblicke in moderne medizintechnische Verfahren zu Krankheitsbildern wie Diabetes, Herzrhythmusstörungen und Herzinsuffizienz.

In der neuen Ausgabe berichtet Professor Thomas Danne, Präsident der Internationalen Kinderdiabetesgesellschaft ISPAD, über seinen Traum von der Entwicklung einer künstlichen Bauchspeicheldrüse.

Der Newsletter kann abgerufen werden unter: www.fortschritt-erleben.de/Innovations-Newsletter

Mehr zum Thema

Arzneimittel-Interaktionen

Rifampicin nicht mit NOAK kombinieren!

„Von Pontius zu Pilatus“

Welche Ursachen hinter Handbeschwerden stecken können

Corona-Studien-Splitter

Rückgang von Asthma-Exazerbationen im Lockdown

Das könnte Sie auch interessieren
GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Typ-2-Diabetes

GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Dulaglutid bei Typ-2-Diabetes

Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Probleme mit den Händen? Nicht selten steht dann eine längere Tour durch diverse Fachpraxen bevor.

„Von Pontius zu Pilatus“

Welche Ursachen hinter Handbeschwerden stecken können