Säuglingssterblichkeit

NRW meldet leichten Anstieg

Veröffentlicht:

KÖLN. In Nordrhein-Westfalen sind 2013 mehr Säuglinge gestorben als ein Jahr zuvor. 2013 verstarben 560 Kinder in ihrem ersten Lebensjahr, das war ein Anstieg um 1,4 Prozent.

Nach Angaben des Statistischen Landesamtes ist die Zunahme auf eine höhere Zahl von Todesfällen bei Jungen zurückzuführen.

2013 überlebten 318 männliche Säuglinge das erste Lebensjahr nicht, 16 mehr als 2012. Bei den Mädchen gab es dagegen einen Rückgang um acht auf 242. . (iss)

Mehr zum Thema

Zankapfel

Kinderärzte streiten heftig über IGeL

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Chronischer Pruritus: Heftigster Juckreiz

© Aleksej / stock.adobe.com

Therapeutischer Dreiklang

Was sich gegen ständiges Jucken tun lässt

Mehr Inzidenzen = ein guter Grund für den dritten Piks? Einige im Gesundheitssystem vertrauen dieser Rechnung.

© Fokussiert / stock.adobe.com

COVID-19-Pandemie

Hohe Inzidenz lässt Ruf nach mehr Drittimpfungen lauter werden