Osteoporose

Netzwerkprogramm für Patienten mit Osteoporose

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (eb). Mit OsteoLink ruft die International Osteoporosis Foundation (IOF) ein gemeinschaftliches Netzwerkprogramm für Osteoporose-Patienten in Europa und Australien ins Leben. Es soll die Kommunikationsnetzwerke von Menschen mit Osteoporose, deren Freunden und Familien verbessern. Mit Unterstützung der Amgen GmbH, der Medtronic Stiftung und anderen potentiellen Partnern wird OsteoLink dynamische digitale und persönliche Netzwerke anbieten.

Mehr Infos auf: www.osteoporose-deutschland.de

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Fibromyalgie gibt es entgegen der landläufigen Meinung auch bei Männern.

© Tobias Arhelger / stock.adobe.com

PraxisRegister Schmerz

Jeder dritte Fibromyalgie-Patient ist unter 30