Impfen

Neuer Impfstoff gegen Pneumokokken in Sicht

Veröffentlicht: 26.01.2009, 05:00 Uhr

MÜNCHEN (eb). GlaxoSmithKline hat die positive Bewertung des European Committee for Human Medicinal Products (CHMP) für die Zulassung seines 10-valenten Pneumokokken-Kandidat-Impfstoffs erhalten.

Die Konjugat-Vakzine ist zur Impfung von Säuglingen und Kleinkindern indiziert, und zwar gegen invasive Erkrankungen und Otitis media durch Pneumokokken. Mit der Zulassung des Impfstoffs wird in den nächsten Monaten gerechnet.

Mehr zum Thema

Hepatitis, Tollwut und Cholera

Reiseimpfungen – Was gibt es Neues?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Milliarden-Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Konjunkturpaket

Milliarden-Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden