Neuro-psychiatrische Krankheiten

Neurodegeneration schon nach einem Hirntrauma

NEU-ISENBURG (eb). Eine einzige traumatische Hirnverletzung (TBI) kann offenbar - ähnlich wie bei Alzheimer-Erkrankung - die Degeneration von Neuronen fördern.

Veröffentlicht:

Forscher der Perelman School of Medicine der Universität von Pennsylvania wiesen in den Gehirnen Verunfallter eine wesentlich höhere Dichte von Plaques aus Beta-Amyloid und Neurofibrillen aus Tau-Protein nach als bei den Kontrollpersonen.

In der Studie hatten die Forscher post mortem 39 Gehirne von TBI-Patienten, die ein bis 47 Jahre vor ihrem Tod eine TBI hatten, sowie die Gehirne von Gleichaltrigen untersucht.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen