Teilnehmer gesucht

Nikotinpflaster gegen M. Parkinson

Veröffentlicht: 12.12.2012, 15:14 Uhr

LEIPZIG. Forscher, darunter auch Neurologen des Universitätsklinikums Leipzig (UKL), wollen prüfen, ob sich mit Nikotinpflastern Parkinson beeinflussen lässt.

Für die Studie werden auch am UKL Teilnehmer gesucht. Die Probanden erhalten täglich ein Nikotin- oder ein Placebo-Pflaster, teilt das UKL mit.

Gesucht werden Parkinsonpatienten, die sich in einem frühen Stadium mit sehr leichten Symptomen befinden und noch keine Therapie begonnen haben. (eb)

Dr. Jost-Julian Rumpf, Tel.: 03 41 / 97 24.241; jost-julian.rumpf@medizin.uni-leipzig.de

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden