Masernausbruch in Berlin

Nur zwei neue Fälle in einer Woche

Veröffentlicht:

BERLIN. Bei weiter rückläufigem Trend des Masernausbruches in Berlin meldet das Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin (LAGeSo) für die Meldewoche 30 zwei Masern-Neuerkrankungen.

Dies sei die niedrigste Fallzahl im aktuellen Masernausbruch, so das LAGeSo.

Nach Streichung nicht bestätigter Fälle gab es seit der 41. Meldewoche 2014 bis zum 3. August 1350 Masernfälle, davon 1229 im Jahr 2015. (mal)

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C verlängert Überlebenszeit von Krebs-Patienten

Lungenkrebs und Mamma-Ca

Vitamin C verlängert Überlebenszeit von Krebs-Patienten

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

SARS-CoV-2 und COVID-19

Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen