Tabakkonsum

Philip Morris sieht "Ende der Zigaretten-Ära" kommen

Der Chef des weltgrößten Tabakkonzern Philip Morris glaubt an das Ende der klassischen Zigarette. "Ich hoffe, dieser Zeitpunkt wird bald kommen", sagte André Calantzopoulus dem britischen Radiosender BBC.

Veröffentlicht:
Philip Morris sieht 'Ende der Zigaretten-Ära' kommen

© Daniel Bockwoldt/ dpa

LONDON. Rauchverbote, Werbeverbote, Schockbilder auf Zigarettenschachteln und Tabaksteuern machen der Tabakindustrie seit Jahren schwer zu schaffen. Erst am Dienstag hatte die französische Traditionsmarke Gauloises die Schließung seiner letzten Fabrik in Frankreich angekündigt.

Auch der Weltmarktführer unter den Tabakkonzernen, Philip Morris, sieht nun das Ende der Zigarette kommen. "Ich glaube, dass schon bald der Zeitpunkt kommen wird, an dem wir das Ende der Zigaretten-Ära einläuten werden", sagte der Vorstandschef André Calantzopoulus den britischen Radiosender BBC.

Die Zeit sei reif, sobald alternative Produkte den Marktdurchbruch geschafft hätten, sagte der Konzernchef mit Blick auf den zunehmenden Konsum der nicht unumstrittenen E-Zigaretten.

Anlass der der radikalen Äußerung war die Einführung einer neuen E-Zigarette in Großbritannien durch Philip Morris. Diese verdampfe Tabak statt wie andere Geräte Nikotinflüssigkeit, so das Unternehmen. Das Nervengift werde nur durch Erhitzen gelöst. Der Raucher atme dadurch weniger Vebrennungsgase ein. (eb)

Mehr zum Thema

Bundesdrogenbeauftragter

Erneut mehr Drogentote in Deutschland

Übersicht

Das ist Lauterbachs Reform-Fahrplan bis Silvester

Das könnte Sie auch interessieren
Johanniskraut: Eine vorteilhafte Option bei einer Depression

© Tania Soares | EyeEm

Corona und Depression

Johanniskraut: Eine vorteilhafte Option bei einer Depression

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Johanniskraut kann mehr als bisher angenommen

© koto-feja, LordRunar | iStock

So wirkt Johanniskraut

Johanniskraut kann mehr als bisher angenommen

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Faktencheck: Johanniskrautextrakt vs. Citalopram

© ChristianChan | iStock

Depressionen behandeln

Faktencheck: Johanniskrautextrakt vs. Citalopram

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Essen nur wenige Stunden am Tag: Das fördert in den Fastenzeiten die Fettverbrennung.

© Katecat / stock.adobe.com

Diabeteskongress

Strukturiertes Hungern hilft wohl gegen Diabetes

Blick in ein Impfzentrum zu Corona-Hochzeiten. Für Herbst bereitet Gesundheitsminister Karl Lauterbach eine neue Impfkampagne vor.

© Sven Simon / picture alliance

Corona-Impfkampagne für den Herbst

Lauterbach kauft COVID-Impfstoffe für alle Fälle