Hormonstörungen

Preis für pädiatrische Endokrinologie

Veröffentlicht: 24.06.2009, 05:00 Uhr

BERLIN(eb). Die Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Endokrinologie hat den Jürgen-Bierich-Preis 2009 ausgeschrieben. Die Auszeichnung ist mit 10 000 Euro dotiert und wird vom Unternehmen Pfizer gestiftet. Unterstützt werden herausragende wissenschaftliche Arbeiten des letzten Jahres in der Fachdisziplin. Bewerbungen sind bis zum 1. Juli möglich.

Mehr Infos unter www.paediatrische-endokrinologie.de

Mehr zum Thema

Latente Hypothyreose

Im Alter tickt die Schilddrüse anders

Schilddrüsenwoche

Schilddrüsen-Op erfolgt immer mit Neuromonitoring

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Darum ist networking für junge Ärzte wichtig

„Ärztetag“-Podcast vom DKK

Darum ist networking für junge Ärzte wichtig

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Schlafmediziner

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden