Akute Grippe

RKI-Praxisindex steigt und steigt

Veröffentlicht: 04.03.2013, 08:54 Uhr

BERLIN. 234 betrug der Praxisindex für akute Atemwegserkrankungen in der 8. KW, teilt das Robert Koch-Institut mit.

In den letzten zehn Jahren lagen die Werte nur in der Saison 2004/05 höher. Seit der 40. Meldewoche 2012 wurden dem RKI 29.945 klinisch-labordiagnostisch bestätigte Influenzafälle übermittelt.

Im Nationalen Referenzzentrum für Influenza (NRZ) waren in der 8. KW 2013 bei 287 eingesandten Sentinelproben 175 positiv für Influenza (Positivenrate 61 Prozent). In 17 Proben konnten Respiratorische Synzytial-Viren nachgewiesen werden.

Seit der 40. KW 2012 wurden im Rahmen des Sentinels 45 Prozent Influenza A(H1N1)pdm09-Viren, 36 Prozent Influenza A(H3N2)-Viren und 19 Prozent Influenza B-Viren identifiziert. Seit der 40. Meldewoche 2012 wurden insgesamt 29.945 klinisch-labordiagnostisch bestätigte Influenzafälle an das RKI übermittelt (Datenstand 26.02.2013).

Die Werte der Konsultationsinzidenz sind im Vergleich zur Vorwoche insgesamt angestiegen.Der Anstieg war mit 24 Prozent in der Altersgruppe der 5- bis 14-Jährigen am stärksten, in der Altersgruppe der 15- bis 34-Jährigen mit 14 Prozent am niedrigsten und liegt für alle Altersgruppen bei 18 Prozent. (eb)

Mehr zum Thema

Deutschland

Wo Asthma und COPD relativ oft gemeinsam auftreten

COVID-19-Splitter

Im Lockdown vermehrt Notfallpatienten mit Hypertonie

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Einen neuen Blick auf die Infektionszahlen fordert eine Gruppe von Experten.

COVID-19

Experten wollen weg von 7-Tage-Inzidenz

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) besuchte am Montag das Werk des Impfstoffherstellers IDT Biologika in Dessau-Roßlau.
Update

COVID-19-Pandemie

Spahn: Corona-Impfungen schon im Dezember denkbar