Allgemeinmedizin

Schon 13-Jährige trinken häufig und viel Alkohol

Veröffentlicht: 15.06.2007, 08:00 Uhr

BERLIN (dpa). Schon 13-jährige Kinder greifen häufig zur Bier- oder Weinflasche. Das geht aus einer gestern in Berlin veröffentlichten Studie der "Aktion Glasklar" der DAK hervor.

Danach trinkt fast jeder dritte Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren Alkohol. 20 Prozent der mehr als 1600 befragten Schüler aus Schleswig-Holstein gaben an, schon einmal betrunken gewesen zu sein. Der Altersdurchschnitt lag dabei bei 13 Jahren.

Die Studie gibt auch Aufschluss über die Hintergründe des Alkoholkonsums. Zum Beispiel gingen viele Eltern mit schlechtem Beispiel voran. Jeder zehnte Vater und fünf Prozent der Mütter trinken täglich Alkohol. Weitere Gründe seien Schulprobleme und Gruppenzwang durch Freunde.

Weitere Informationen zur Aktion unter: www.aktionglasklar.de

Mehr zum Thema

Frühsommer-Meningoenzephalitis

So hoch ist die FSME-Inzidenz in den deutschen Landkreisen

Grund für späten Notruf?

Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden