Polen

Shigellose-Ausbruch nach Rainbow Gathering

Veröffentlicht: 17.08.2018, 09:23 Uhr

SOLNA. Bei einem "Rainbow Gathering", einem Treffen von Anhängern der "Rainbow Family" an meist abgeschiedenen Orten, ist es im Südosten Polens zu einem Ausbruch von Shigellose gekommen. Das berichtet die Europäische Seuchenbehörde ECDC. Nach der Veranstaltung, die vom 13. Juli bis zum 11. August stattfand, berichteten 45 Teilnehmer von gastrointestinalen Beschwerden, 14 von ihnen seien positiv auf Shigella sonnei getestet worden. Es sei wahrscheinlich dass die meisten der Teilnehmer, die aus ganz Europa angereist waren, mittlerweile wieder in ihren Heimatländer angekommen seien, so das ECDC.

Bereits im letzten Jahr war es bei einem "Rainbow Gathering" zu einem Typhus-Ausbruch in Italien gekommen. (bae)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden