Augenkrankheiten

Tag der offenen Tür in Heidelberger Augenklinik

Veröffentlicht:

HEIDELBERG (eb). Alternativen zu Brille oder Kontaktlinsen stellt die Universitäts-Augenklinik Heidelberg bei ihrem Tag der offenen Tür am Samstag, dem 25. September 2010, vor: Von 10 bis 16 Uhr erwarten die Besucher in der Kopfklinik, im Neuenheimer Feld 400, Expertenvorträge, Poster und Videopräsentationen unter anderem zu Laserverfahren und Kunstlinsen sowie Führungen durch die Behandlungsräume der Augenklinik. Darüber hinaus bieten die Experten der Augenklinik kostenlose Sehtests, Vermessungen der Hornhaut und erste Beratungen an.

www.lasik-hd.de

Mehr zum Thema

Glaukomfrüherkennung

Augenärzte sehen sich in IGeL-Praxis bestätigt

Satralizumab

NMOSD: Weitere Option für die Schubprävention

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Die Verhandlungen um den Orientierungswert 2022 sind abgeschlossen.

© Michaela Illian

Ärzte-Honorar 2022

Es hagelt Kritik für das Honorar-Ergebnis

Über die Notwendigkeit von Impfboostern wird intensiv diskutiert. Klare Fakten fehlen dazu bisher.

© Kt Stock / stock.adobe.com

Real-World-Daten aus Israel

Mit Booster-Impfung sinkt das Risiko für Impfdurchbrüche erheblich