US-Zulassung für Pneumokokken-Impfstoff

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (eb). Die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat die Zulassung für den 13-valenten Pneumokokken-Konjugat-Impfstoff Prevenar13® für Säuglinge und Kinder im Alter von sechs Wochen bis fünf Jahren erteilt. In den USA ist der Impfstoff von Pfizer zugelassen für die Prävention invasiver Pneumokokken-Erkrankungen, die durch die im Impfstoff enthaltenen 13 Serotypen von Streptococcus pneumoniae verursacht werden. Zudem ist Prevenar13® zur Prävention akuter Otitis media zugelassen, ausgelöst durch die im Impfstoff enthaltenen Serotypen. In Europa ist der Impfstoff bereits seit Dezember 2009 zugelassen.

Mehr zum Thema

Apothekenreform

Hausärzte und Labore: Mit Lauterbachs Apothekenplänen nicht ganz konform

Kommentar zum Impfen

Präventionsgesetz: Der Impf-Motor stottert

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps