Kongressvorschau

Update Multiple Sklerose

Veröffentlicht:

Das Seminar vermittelt relevante Grundlagen zum Verständnis der Erkrankung, die aktuell gültigen Therapieoptionen sowie zukünftige Behandlungskonzepte. Neben der klassischen Eskalationstherapie wird die Plasmapherese/Immunadsorption und die Anwendung neuer monoklonaler Antikörper erläutert und Daten zu laufenden Phase-III-Studien kurz aufgeführt.

Integriert in die mit 4 Punkten zertifizierte Veranstaltung ist "der problematische Fall". Anhand von Beispielen werden alltagsrelevante Probleme diskutiert und abgewogen. Oft unterschätzt in ihrer Relevanz ist die symptomatische Therapie, die - richtig eingesetzt - ein starkes Werkzeug in der Hand des Therapeuten sein kann.

Weitere Topics sind Fatigue, Sexualität und Schwangerschaft, besonders für junge Patienten ein relevantes Thema.

Donnerstag, den 19. November von 14:30 bis 17:30 Uhr, Raum 18, 1. OG CCD Pavillon (Veranstaltung Nr. 232)

Mehr zum Thema

Deutscher Schmerzkongress

Cannabis: Schmerzmediziner vermissen weiterhin Evidenz

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Impfzentrum der Marke Eigenbau in Peine.

© Dr. Lars Peters

COVID-19-Impfung im früheren Getränkemarkt

Hausarzt richtet Corona-Impfzentrum ein – auf eigene Kosten

IT-Sicherheit in der Praxis: Als „die Atemschutzmaske des Computers“ titulierte der Heidelberger Cyberschutz-Auditor Mark Peters die Firewall.

© Michaela Schneider

Cyberschutz für Arztpraxen

Vom Passwort als Desinfektionsmittel