Mamma-Karzinom

Video-Interviews vom ASCO ab sofort online

MÜNCHEN (eb). Auf der Website von Brustkrebs Deutschland e.V. sind aktuelle Video-Interviews vom ASCO abrufbar.

Veröffentlicht:

Unter anderen referiere dort PD Dr. Mathias Warm über personalisierte und zielgerichtete Therapien, und er informiere über neue Daten zur Therapie mit Lapatinib und/oder Trastuzumab, teilt Brustkrebs Deutschland e.V. mit.

In einem weiteren Video berichte zum Beispiel Professor Nadia Harbeck über Neuigkeiten zum HER2+ positiven Mammakarzinom sowie zum Einsatz der Bisphosphonate und zu Acetylsalizylsäure.

www.brustkrebsdeutschland.de

Mehr zum Thema

Prophylaxe in der Onkologie

Kühlen gegen Chemotherapie-induzierte Polyneuropathie

Hilfsangebot bei Brustkrebs

Onkolotsin weiß selbst, wovon sie spricht

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ein Mann geht auf der Theresienwiese an einem Plakat der Aufschrift "Impfen" vorbei.

© Sven Hoppe/dpa

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Länder attackieren Impfpflicht im Gesundheitswesen

Die Prognose von intensivpflichtigen COVID-Patienten mit neurologischen Komplikationen ist ungünstig.

© patrikslezak / stock.adobe.com

PANDEMIC-Studie

Neurologische Komplikationen häufig Grund für COVID-Tod