Magen-Darminfekte

Virulenter Darmkeim breitet sich offenbar aus

TRIER/BITBURG (dpa). Bei einer 89-jährigen Patientin in der Eifel ist ein neuer hoch virulenter Darmkeim nachgewiesen worden. Bei der Krankenhauspatientin in Bitburg war der Subtyp 027 des Bakteriums Clostridium difficile isoliert worden.

Veröffentlicht:

Dieser Keim werde als Ursache einer ganzen Reihe von schweren Darminfektionen in der Region Trier vermutet, sagte Dr. Ulrich Knipp vom Ärztlichen Labor Trier. Nach dem bundesweit ersten Nachweis des Subtyps im April 2007 in Trier sei dies der Beweis dafür, dass sich die aggressive Form des Erregers auch in Deutschland ausbreite. Die Infektion verursacht wässrige Durchfälle und eine Kolitis.

Die Patientin aus Bitburg sei inzwischen geheilt, sagte der Sprecher des Eifelkreises Bitburg-Prüm. Die Krankenhäuser hätten ihre Hygienemaßnahmen angepasst, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. In der Region Trier sind seit Jahresbeginn bereits 18 Fälle schwerer Darmerkrankungen bei Krankenhauspatienten registriert worden. Vier alte Menschen sind daran gestorben.

Der neue Subtyp des Erregers ist seit 2002 bereits in den USA, Kanada, Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich, Belgien und Luxemburg nachgewiesen worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Bildschirmdarstellung einer Magnetresonanz-(MR)-Mammographie. Deutlich sichtbar ein winziger Tumor in der Brust einer Patientin.

Onkologie und Palliativmedizin

Vitamin-C-Infusionen bei Fatigue und Schmerzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Teilnehmerin einer Protestkundgebung der Initiative „Querdenken“ im Mai 2020 in Stuttgart: Die großen Erfolge der Impfkampagne gegen Polio sind im kollektiven Gedächtnis der meisten Deutschen nicht mehr präsent.

Gastbeitrag Dr. Jürgen Bausch

Wir sind Opfer unseres eigenen Impferfolgs