Modellrechnung

Vorsorge-Darmspiegelung bereits ab 50!

Veröffentlicht: 04.03.2019, 09:18 Uhr

HEIDELBERG. In Deutschland wird die Vorsorge-Koloskopie derzeit ab dem 55. Lebensjahr angeboten. Das könnte zu spät sein, heißt es in einer Mitteilung des Deutschen Krebsforschungszentrums zum Darmkrebsmonat März.

„Wir haben errechnet, dass bei einer ersten Vorsorge-Darmspiegelung bereits im Alter von 50 Jahren und einer Wiederholung der Untersuchung nach zehn Jahren der Darmkrebs-bedingte Verlust an Lebenszeit deutlich geringer ausfallen würde als mit dem derzeitigen Beginn mit 55 Jahren, und zwar sowohl für Männer als auch für Frauen“, wird Professor Hermann Brenner vom DKFZ zitiert.

Er hat zusammen mit Kollegen eine Modellrechnung anhand von Registerdaten durchgeführt (Gastrointest Endosc 2019; online 9. Januar). (eb)

Mehr zum Thema

Krebsvorsorge

Darmkrebsrisiko nach Polypektomie weiter erhöht

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden