Infektionen

WHO: Polio kann auch in Europa wieder auftreten

Veröffentlicht: 22.06.2007, 08:00 Uhr

FRANKFURT/MAIN (Smi). Europa ist seit fünf Jahren poliofrei. Darauf hat die Weltgesundheitsorganisation jetzt hingewiesen und zu weiteren Anstrengungen aufgerufen, das Virus weltweit zu eradizieren.

1988 hatte die WHO mit ihrem Polio-Eradikationsprogramm begonnen, damals waren noch etwa 310 000 Menschen weltweit infiziert. Heute leben drei Milliarden Menschen in 134 Ländern - das entspricht in etwa der Hälfte der Weltbevölkerung - in Regionen, die von der WHO als poliofrei deklariert worden sind.

Im vergangenen Jahr waren unter 2000 Menschen infiziert. Die WHO warnt jedoch davor, dass sich Polio wieder ausbreiten kann. Denn in vier Ländern - in Nigeria, Indien, Afghanistan und Pakistan - ist das Virus endemisch. Die gewachsene Mobilität der Menschen könne leicht dazu führen, dass Polio auch wieder nach Europa getragen werde.

Mehr zum Thema

KV Brandenburg

„Beschlagnahme von Schutzmasken könnte helfen“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Patientendaten-Gesetz

Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Ohne Maßnahmen 3,8 Millionen schwere COVID-19-Fälle in Deutschland?

Modellrechnung zum Coronavirus

Ohne Maßnahmen 3,8 Millionen schwere COVID-19-Fälle in Deutschland?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden