Rheuma

Wer rastet, der rostet - das gilt auch noch mit 70

BRISBANE (Rö). Auch Frauen über 70 Jahren ist dringend zu empfehlen, körperlich aktiv zu bleiben. Denn auch noch in diesem Alter beugt das steifen und schmerzhaften Gelenken vor.

Veröffentlicht: 05.04.2007, 08:00 Uhr

Beleg dafür sind Drei-Jahresergebnisse einer prospektiven Studie von Dr. Kristann C. Heesch. Die Wissenschaftlerin von der Universität von Queensland in Brisbane, Australien hatte in ihre Studie unter anderen 3970 Frauen im Alter zwischen 72 und 79 Jahren aufgenommen (Arthritis Research & Therapy online).

Die körperliche Aktivität der Frauen wurde in metabolischen Äquivalenten mal Minuten (METmin) pro Woche gemessen. Je nach Aktivität wurden sie in eine Gruppe eingeordnet, von gar nicht (unter 40 METmin), über sehr wenig (40 bis unter 300), wenig (300 bis unter 600) und moderat 600 bis unter 1200) bis hin zu sehr aktiv (über 1200). Die Frauen, die moderat oder sehr aktiv waren, hatten signifikant seltener steife und schmerzende Gelenke als die inaktiven.

Mehr zum Thema

Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie

Appell an Ärzte, Daten zu COVID-19 und Rheuma zu liefern

Gesellschaft für Rheumatologie

Wegen DRG gibt es zu wenige Rheumatologen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden