Sportmedizin

Winterspiele - 20 000 freiwillige Helfer im Einsatz

Veröffentlicht: 06.02.2006, 08:00 Uhr

TURIN (dpa). Etwa 20 000 freiwillige Helfer aus aller Welt sind bei den Olympischen Winterspielen vom 10. bis 26. Februar in Turin im Einsatz.

Die Helfer leisten Unterstützung beim Präparieren der Pisten und Loipen, sollen Zuschauern den Weg weisen sowie Sportler und Funktionäre unterstützen. Dies gab das Olympische Organisationskomitee (TOROC) am Freitag in Turin bekannt.

Die Helfer arbeiten unentgeltlich und kommen zumeist für Unterkunft und Anreise selbst auf. 65 der Freiwilligen sind Deutsche. Die meisten Helfer sind sehr jung, aber auch etwa ein Drittel über 55 Jahre alt.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Inhalierte Asthma-Präparate mit Kortison – eine Gefahr für die Knochengesundheit?

Risiko steigt mit der Dosis

Auch inhalative Steroide gehen Asthmapatienten an die Knochen