AIDS / HIV

Wolfgang-Stille-Preis für Virologen aus Heidelberg

Veröffentlicht: 12.10.2010, 13:33 Uhr

HEIDELBERG (eb). Professor Oliver Keppler und Dr. Christine Goffinet wurden für ihre Arbeit zu Aids-Medikamenten mit dem Wolfgang-Stille-Preis geehrt. Der Wissenschaftspreis der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie ist mit 10 000 Euro dotiert.

Die Heidelberger Virologen wiesen mit selbst entwickelten Kleintiermodellen nach, dass HIV-Integrase-Inhibitoren den Virus-Einbau in die DNA der Wirtszelle hemmen.

Mehr zum Thema

„Entdecke Utahs Höhlen“ auf Kondomen

HIV-Kampagne in USA wegen Sex-Sprüchen gestoppt

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie die Genschere Crispr/Cas die Welt der Medizin erobert

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Sozialstation betreibt MVZ

Neuartiges Versorgungsmodell

Sozialstation betreibt MVZ

Übertragung zunehmend von Mensch zu Mensch

Neues Coronavirus

Übertragung zunehmend von Mensch zu Mensch

Länder wollen „ambulantes“ Türchen offenhalten

Reform der Sektoren

Länder wollen „ambulantes“ Türchen offenhalten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden