Diabetes mellitus

Zulassungsempfehlung für Linagliptin in der EU

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (eb). Der wissenschaftliche Ausschuss der Europäischen Arzneimittel-Agentur hat jetzt eine Empfehlung für die Zulassung von Linagliptin 5 mg Filmtabletten einmal täglich zur Behandlung von erwachsenen Typ-2-Diabetikern ausgesprochen. Das haben die Unternehmen Boehringer Ingelheim und Lilly mitgeteilt.

Bei einer Genehmigung werde Linagliptin der einzige Hemmer des Enzyms DPP-4 (Dipeptidylpeptidase 4) sein, der - auch bei Beeinträchtigung der Nierenfunktion - ohne die Notwendigkeit zur Dosisanpassung in nur einer Dosisstärke für Typ-2-Diabetiker in Europa zugelassen ist.

Mehr zum Thema

Golimumab

Antikörper bremst Typ-1-Diabetes

Das könnte Sie auch interessieren
Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Erfahrungen aus der Praxis

Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Typ-2-Diabetes: neue G-BA-Nutzenbewertung für GLP-1-RA

Neuer G-BA-Beschluss

Typ-2-Diabetes: neue G-BA-Nutzenbewertung für GLP-1-RA

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Vakzin oder Placebo? Eine Impfspritze im Rahmen der Phase-3-Studie von Moderna an einem Studienzentrum in Florida.

COVID-19-Vakzine

Moderna beantragt EU-Zulassung für Corona-Impfstoff