Personalie

Itzehoe ernennt Dr. Christian Eickholt zum Chefarzt

Nach einer Umstrukturierung gründet das Haus die Klinik für Kardiologie als eigenständigen Bereich neu. Eickholt will auch klinische Studien durchführen.

Veröffentlicht:
Neuer Chefarzt am Klinikum Itzehoe: Dr. Christian Eickholt.

Neuer Chefarzt am Klinikum Itzehoe: Dr. Christian Eickholt.

© Klinikum Itzehoe

Itzehoe. Dr. Christian Eickholt ist zum Chefarzt der Klinik für Kardiologie im Klinikum Itzehoe ernannt worden. Die Klinik wurde im Zuge einer Umstrukturierung der Inneren Medizin als eigenständiger Bereich neu gegründet.

Der 42-Jährige Eickholt war zuvor leitender Oberarzt in der Asklepios Klinik St. Georg in Hamburg und hatte an den Unikliniken in Aachen und Düsseldorf gearbeitet.

Zusammenarbeit mit dem UKE

Eickholt will die komplette Bandbreite der interventionellen Kardiologie in Itzehoe abdecken und die Zusammenarbeit des Hauses mit dem UKE in Hamburg klinisch und wissenschaftlich pflegen. Der neue Chefarzt strebt an, auch klinische Studien in Itzehoe durchzuführen und den Patienten Zugang zu neuen Verfahren zu ermöglichen. Für die Kooperation mit den weiteren Häusern in kommunaler Trägerschaft im Norden, dem 6K-Klinikverbund, kündigte Eickholt einen "engen Schulterschluss" an. (di)

Mehr zum Thema
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Situation spitzt sich zu

Heftige Infektionswelle bei Kindern: Pädiater arbeiten am Limit

Die Wochenkolumne aus Berlin

Die Glaskuppel: Widerstand auf Subkontra-Niveau