Gesellschaft

Hunger entlarvte Einbrecher

Veröffentlicht: 04.12.2007, 05:00 Uhr

Ein Einbrecher in England konnte am Tatort seinen Appetit auf ein Bananenmilchshake nicht zügeln - das wurde ihm zum Verhängnis. "Wir haben ihn dank der DNA auf der Flasche überführt", teilte eine Polizeisprecherin mit.

Der 35-Jährige hatte in einem Privathaus der mittelenglischen Stadt Peterborough unter anderem Schmuck, eine Brieftasche und eine Spielkonsole eingepackt. Bevor er ging, warf er noch einen Blick in den Kühlschrank und entdeckte den Milchshake. Er wurde nun zu neun Monaten Haft verurteilt. (dpa)

Mehr zum Thema

Steigende Zuzahlungen

Grüne und Linke drängen auf Finanzreform bei Pflege

Blick in die Kreise

Das Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland

Demos, Schulstart und Gefälligkeitsatteste

Debatten um den Maskenschutz gegen COVID-19

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Sunface-App reduziert Solariumnutzung

Dermatologische Prävention

Sunface-App reduziert Solariumnutzung

Corona-Teststation mit technischen Tücken

COVID-19-Testcenter Tegel

Corona-Teststation mit technischen Tücken

Grüne und Linke drängen auf Finanzreform bei Pflege

Steigende Zuzahlungen

Grüne und Linke drängen auf Finanzreform bei Pflege

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden