Allgemeinmedizin

Lehrbuch bereitet gut auf Pflege vor

Veröffentlicht:

Die Funktionen des menschlichen Körpers sehen, lernen und verstehen: Wer versteht, was im menschlichen Körper passiert, hat es nicht nur in vielen anderen Fächern in den Ausbildungen der Gesundheitsfachberufe leichter, sondern auch in der täglichen Praxis.

Ausführliche Beschreibungen der komplexen Zusammenhänge und mehr als 500 farbige Abbildungen erleichtern das Verständnis. Lernzielübersichten und Fragen zur Wissensüberprüfung helfen, das Gelesene zu behalten. Damit die Zusammenhänge zur Gesundheits- und Krankenpflege nachvollziehbar werden, gibt es hervorgehobene Hinweise zur Pflege und Krankheitslehre.

Und um zu prüfen, ob das Wissen auch sitzt, gibt es zusätzlich das praktische Arbeitsbuch im Taschenbuchformat. Neu in der 6. Auflage: Das Thema Sterben und Tod.

Spornitz, Udo M., 6., überarb. und erw. Aufl., 2010, X, 533 S., 499 Abb. in Farbe., Geb., 29,95 Euro, ISBN: 978-3-642-12643-7

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ein Mann erhält in einer Arztpraxis im brandenburgischen Senftenberg am Mittwoch eine Corona-Impfung mit dem Impstoff von AstraZeneca. Erste Arztpraxen in Brandenburg haben mit Impfungen gegen das Coronavirus begonnen.

Impfverordnung

So ist das Corona-Impfen in den Arztpraxen geplant

Hilfe zur Selbsthilfe: Der richtige Umgang mit dem Adrenalin-Autoinjektor muss immer wieder trainiert werden.

S2k-Leitlinie aktualisiert

Anaphylaxie: Was in das Notfallset gehört

Die SPD-Gesundheitspolitikerin Bärbel Bas kündigt ein Corona-Begleitgremium an. Es soll an den Gesundheitsausschuss angedockt werden, aber Abgeordnete mehrerer weiterer Ausschüsse umfassen.

Infektionsschutzgesetz

Koalition erweitert Spielraum bei Corona-Schutzmaßnahmen