„ÄrzteTag“-Podcast

Corona-Impfpflicht für Ärzte? „Artikel 2 Grundgesetz ist nicht schrankenlos!“

Die Republik diskutiert über Impfpflicht und Privilegien. Nur zur falschen Zeit, sagt Arzt und Medizinrechtler Alexander Ehlers im „ÄrzteTag“. Er begründet, warum dennoch eine Impfpflicht möglich wäre. Und warum vermeintliche „Privilegien“ keine sein.

Von Hauke GerlofHauke Gerlof Veröffentlicht:
Allgemeinmediziner und Fachanwalt für Medizinrecht: Professor Alexander P. F. Ehlers

Allgemeinmediziner und Fachanwalt für Medizinrecht: Professor Alexander P. F. Ehlers

© privat

Es waren noch nicht die ersten Bürger gegen COVID-19 geimpft, schon keimte die Diskussion über eine Corona-Impfpflicht und Privilegien für Geimpfte auf. Die Debatte aber kommt zur völlig falschen Zeit, sagt der Allgemeinmediziner und Medizinrechtler Professor Alexander Ehlers im „ÄrzteTag“-Podcast. Das Problem: Es fehlen wissenschaftliche Daten, diese Themen überhaupt fundiert erörtern zu können.

Eine Impfpflicht aber, sagt er, etwa für Gesundheitsberufe wäre rechtlich absolut möglich. Im Gespräch erklärt er, welche Vorgaben die Verfassungsrichter machen würden.

Ehlers sagt auch, dass die Diskussion über Privilegien für Geimpfte am eigentlichen Problem vorbeiführt. Denn es könnte der Zeitpunkt kommen, an dem es sogar geboten wäre, dass gegen SARS-CoV-2 geimpfte Personen wieder ihre verfassungsgemäßen Freiheiten erhalten müssen.

Auch von dem Vorschlag, „Ungleichbehandlung“ etwa durch Fluggesellschaften zu verbieten, hält er wenig. Dies, so seine Einschätzung, würde wohl gegen die Verfassung verstoßen. (Dauer: 17:34 Minuten)

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

Was ist nach dem Medizinstudium von den Berufsträumen übrig?

„ÄrzteTag“-Podcast

„Fehlende Corona-Zweitimpfdosen in den Praxen wären der GAU!“

Das könnte Sie auch interessieren
Prof. Dr. Tobias Bopp

„ÄrzteTag extra“-Podcast

SARS-CoV-2-Impfung unter MS-Therapie: Was ist zu beachten?

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Novartis Pharma Vertriebs GmbH
Prof. Dr. Christoph Liebetrau, Cardioangiologisches Centrum Bethanien (CCB), Frankfurt am Main

„ÄrzteTag extra“-Podcast

So wird der Troponin-I-Wert in der Praxis genutzt

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Abbott GmbH
Prof. Dr. Christoph Liebetrau, Cardioangiologisches Centrum Bethanien (CCB), Frankfurt am Main

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Das leistet der Troponin-Test bei der Risikostratifizierung

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Abbott GmbH
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Hochdosiertes Vitamin C als wichtige Behandlungsoption

III. internationaler Vitamin-C-Kongress

Hochdosiertes Vitamin C als wichtige Behandlungsoption

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

SARS-CoV-2 und COVID-19

Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Vertreter der der Bundesländer stimmen in der Länderkammer über
eine Verordnung zur Rückgabe von Rechten an Geimpfte und Corona-Genesene ab.

Erleichterungen beschlossen

Bundesrat macht Weg für Corona-Geimpfte und -Genesene frei

Impfpass in Reichweite: Für AstraZenecas COVID-19-Vakzine soll die Priorisierung gänzlich fallen.
Update

Impfpriorisierung

Vaxzevria® für alle: Ärzte dürfen jetzt selbst entscheiden

Viermal ComirnatyTextbaustein: war: die letzten Maiwochen bitte für die Zweiimpfungen.

Corona-Impfung

Staat regelt Haftung für Corona-Impfstoffe neu